Ausflug der MKC Jugend in die Kletterhalle

03.02.2019

Der Vereinsausflug der Jugend in die Kletterhalle nach Hilden hat allen sehr viel Spaß gemacht:

Richtige Klettertalente kamen zum Vorschein (s. Fotos !) und die Trainer aus der Kletterhalle Fortunato und Gabi gaben tolle Tipps.
Die Eltern und die Begleiter staunten nicht schlecht über die gewagten Kletterkünste unserer Kanuten.

                      

Es war ein sehr gelungener Ausflug!

Daniel Schuldt

Alternatives Wintertraining beim MKC

30.01.2019
 
Es schneit, es schneit, kommt alle aus dem Haus...
 ... heisst es in einem bekannten Kinderlied.

Auch der MKC Nachwuchs war am vergangenen Mittwoch sprichwörtlich aus dem Häuschen.
Die Kinder haben die Gelegenheit genutzt und während des Kindersports mit Übungsleiter Tobi Kuhn einen Schneemann vor dem Bootshaus gebaut. Und wie es sich für Kanuten gehört natürlich mit Kanuhelm auf dem Kopf und Paddel in der Hand.
 
 
Selbstverständlich wurde auch Sport gemacht.
Diesesmal wurde am Deich gerodelt - mit Boot versteht sich wink
 
Thomas Wegert

MKC Jugend feiert Halloween

31.10.2018

Zur Halloweenparty im MKC erschienen die Kinder gruselig kostümiert und da durfte natürlich auch ein etwas skurriles Buffet nicht fehlen.

   

Die Kinder hatten viel Spaß beim Schnitzen der Kürbisse und auch bei der anschließenden Nachtwanderung.

Andrea Focke

Jugend vergnügt sich mit SUPs

16.06.2018

Am Samstag, den 16.06.2018 stand das SUP Paddeln auf dem See mit einer Übernachtung im Bootshaus auf dem Jugendprogramm.
Wir haben uns mit einigen Jugendlichen am Bootshaus getroffen und haben unsere SUPs, Boote und Proviant gepackt. Danach sind wir zusammen zum Fühlinger See gefahren und haben uns am Ufer des Sees ausgebreitet. Das Wetter hat glücklicherweise mitgespielt, so dass wir rund drei Stunden ausgiebig Spaß auf dem Wasser haben konnten oder einfach auf den SUPs in der Sonne gechillt haben. 
 
Zum Abend hin sind wir wieder zurück zum Bootshaus gefahren und haben gemeinsam Pizza geBacken. Den Abend und die Nacht haben wir im Bootshaus verbracht.
 
Das Wochenende haben wir mit einem ausgiebigen Frühstück mit Brötchen und Croissants ausklingen lassen. 
 
Thomas Wegert