Kanuten beenden das Paddeljahr

Am 27. September 2020 haben die Monheimer Kanuten mit dem traditionellen Abpaddeln die Saison 2019/2020 beendet. Zeit um auf eine etwas andere Saison in Zeiten von Corona zurückzublicken.

Als die Monheimer Kanusportler noch im Februar im Monamare fleißig die Esikomorolle trainiert haben, war die Paddelwelt noch völlig in Ordnung. Die Planungen für die noch junge Saison liefen auf vollen Touren. Doch dann kam Corona und alles war plötzlich anders. Wie in so vielen Sportarten und anderen Bereichen stand das Vereinsleben erst einmal still. Es fand kein Training statt, Paddeltouren auf den umliegenden Flüssen sowie die bei den Kanuten sehr beliebte Osterfahrt an die Ardeche und die Familienfahrt zu Pfingsten mussten leider ausfallen.

Auch wenn das Bootshaus nicht betreten werden durfte, hat die Pandemie die Kanuten nicht vom paddeln abgehalten. Viele der Monheimer Kanusportler holten ihre Boote nach Hause und paddelten außerhalb des Vereins privat. Manchmal begegnete man sich auf dem Rhein und winkte sich aus der Ferne mit einem „Ahoi“ zu.

Erst als im Juni und Juli die ersten Lockerungen kamen und ein Hygienekonzept erstellt wurde, konnten wieder Paddeltouren stattfinden und das Training für die Kinder und Erwachsenen in kleinen Gruppen wieder aufgenommen werden.

Besonders gefreut haben sich die Monheimer Kanuten darüber, dass das traditionelle Abpaddeln als Vereinsfahrt stattfinden konnte. Für die Kinder und Anfänger fand eine Paddeltour am Freitag Nachmittag von der Hitdorfer Fähre zum MKC statt und für die erfahrenden Kanuten wurde am Sonntag von Köln-Stammheim zum Monheimer Bootshaus gepaddelt. Leider gab bei diesen Touren kein gemeinsames Zusammensitzen mit Kaffee und Kuchen wie in den Jahren davor. Hoffentlich wird dies in der kommenden Saison wieder möglich sein.

Thomas + Claudia Wegert

Neuigkeiten und Termine

Pegelstände: LUA Pegel

Die diesjähre Mitgliederversammlung entfällt.

Nach den Herbstferien startet das Wintertraining siehe Trainingszeiten

Wichtige Infos zu Corona und den Hygieneregeln findet ihr hier

Schnupperkurse finden erst in 2021 wieder statt.

Elektronisches Fahrtenbuch (EFB)  https://efb.kanu-efb.de/

Infos zur Prävention im MKC gibt es unter Verein/Prävention.

Letzte Änderung: 10.10.2020 af

 

Zurück auf dem Wasser

Juni 2020

Nach und nach wagen wir wieder erste vorsichtige Schritte zurück in die "Normalität". Das Hygienekonzept ist erstellt und so konnten wir das Training in festen Kleingruppen wieder beginnen.
Außerdem finden auch wieder ab und zu Paddeltouren in kleineren Gruppen vorwiegend auf dem Rhein und der Erft statt.

 

    

Es ist jedenfalls schön wieder auf dem Wasser zu sein, die "Kanukinder" wieder zu sehen und den anderen Kanuten nicht nur aus der Ferne zuzuwinken.

 

Andrea Focke

Winterpaddeln beim MKC

8/9.02.2020

Auch in der Wintersaison sind die Kanuten des MKC aktiv.
Es werden bei (fast) jedem Wetter an den Wochenenden Paddeltouren auf den heimischen Gewässern wie Rhein, Wupper, etc. angeboten. Auch die Wettkampfsportler traininieren durchgehend auf dem Rhein und der Erft.

Wem das ganze dann doch zu kalt ist, kann am Hallensport teilnehmen oder im Schwimmbad ins Boot steigen und dort die Eskimorolle üben. Einige Kinder haben diesen Winter schon sehr viel gelernt und können nicht nur mit dem Paddel sondern auch mit Brett oder sogar mit den Händen rollen.


Andrea Focke