Silvesterpaddeln auf der Wupper

31.12.2017

An Silvester traf sich wie jedes Jahr eine recht große Gruppe zum Paddeln auf der Wupper. Wir hatten diesmal großes Glück, denn wir hatten einen schönen Wasserstand, so dass wir auch den anspruchsvolleren Teil bis Rheindorf paddeln konnten.
Einige paddelten auch von Wupperhof bis zum Verein. Die Temperaturen waren auch recht angenehm und wir hatten gemeinsam viel Spaß.

               

Nach der Tour gab es noch ein paar Berliner und warme Getränke am Bootshaus.

Andrea Focke

Geschickt  und mutig durch den anspruchsvollen „Nachtparcours“

20.12.2017

Normalerweise stehen Mittwochs beim MKC-Nachwuchs-Training viele Bewegungsspiele im Mittelpunkt. Lisa Löbbecke,  unterstützt vom Vater Reinhard, hat immer wieder neue Ideen für eine abwechslungsreiche Sportstunde in der Lerchenhalle. Einige junge Mitglieder, wie Franka, Pia, Emely und Till haben schon Kanuerfahrungen und üben auch fleißig im Hallenbad die Eskimorolle.

Unter dem Motto Abenteuersport hatten Lisa und Reinhard einen sehr anspruchsvollen Geräteparcours  am letzten Mittwoch vor Weihnachten aufgebaut und auch noch die Eltern dazu eingeladen. Es fehlte an nichts.

Erfolgreiche Slalomkanuten in 2017

Dez 2017

Der Monheimer Kanu- Club zieht seine Jahresbilanz im Kanu-Slalom-2017 und Trainer Sven Rottenberger ist stolz auf die Spitzen-Ergebnisse seiner Schützlinge.

Neben Maike Rummler etablierte sich mit Linus-Fynn Manert (14 J.) ein weiteres Super-Talent im Wettkampfsport. Der seit drei Jahren für den MKC fahrende Schüler bescherte seinem Verein in diesem Jahr eine wahre Flut an Medaillen und Auszeichnungen. Sowohl bei regionalen, nationalen als auch internationalen Wettbewerben erreichte Fynn insgesamt 25 erste, 13 zweite und 6 dritte Plätze in den Bootsklassen K1, C1 und C2. Allein bei den Westdeutschen Meisterschaften in Neuss holte er gleich vier Meister- und zwei Vizemeistertitel nach Monheim. Aufgrund seiner guten Leistungen wurde er in den Landeskader berufen.

Maike Rummler (17 J.), die schon letztes Jahr mit Spitzenleistungen auf sich aufmerksam machte, fuhr in dieser Saison zum ersten Mal in der Altersklasse der Juniorinnen mit. Das war vom Anspruch und der Konkurrenz her ein gewaltiger Sprung, den sie aber mit Bravour meisterte. Maike gewann jeweils die Goldmedaille im K1 bei den Wettkämpfen in Schwerte und Dorsten, in Lippstadt die Silbermedaille. Maike wurde wieder für den Bundeskader nominiert.

 

Weitere Details siehe Pressebericht.

Beate Liedtke

Lichterfahrt und Feier zu 45 Jahren MKC

3.11.2017

Am Freitag starteten wir wie immer Anfang November zu unserer Lichterfahrt mit beleuchteten Booten von Wiesdorf bis zum Bootshaus in Monheim. Das Wetter spielte erfreulicherweise mit und wir hatten keinen Wind sondern konnten bei recht angenehme Temperaturen paddeln.
Wir genossen dabei die schöne Stimmung auf dem Rhein im Abendlicht und bei einsetzender Dunkelheit.

Nach der Ankunft im Bootshaus feierten wir gemeinsam 45 Jahre MKC bei belegten Brötchen und extra für uns angefertigtem Weckmann.
Dabei erzählten die langjährigen Mitglieder von den Erlebnissen aus vergangenen Zeiten.

 

Andrea Focke